Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2015
» Gesamtübersicht

 

09. Juni 2015   228/15   Veranstaltungsankündigung

Eine Ausstellung, die wächst: Botanischer Garten zeigt selten gewordene Pflanzenarten

Oldenburg. Die Vielfalt unserer heimischen Pflanzenwelt ist bedroht. Viele selten gewordene Arten können Interessierte ab Mittwoch, 17. Juni, in einer Ausstellung im Botanischen Garten der Universität wachsen sehen. „Die Letzten ihrer Art“ – unter diesem Titel wird die Gemeinschaftsausstellung des Verbands der Botanischen Gärten in Deutschland vom Oldenburger Direktor Prof. Dr. Dirk Albach eröffnet. Treffpunkt ist der Haupteingang (Philosophenweg 39) um 19.00 Uhr.
Großformatige Poster zeigen die Gründe für die Bedrohung der Pflanzen ebenso wie Konsequenzen ihres möglichen Aussterbens. Im Vordergrund stehen dabei die Aktivitäten Botanischer Gärten – auch desjenigen in Oldenburg – zum Erhalt seltener Wildpflanzen. Das Thema bestimmt auch den diesjährigen großen Schautag des Botanischen Gartens am Sonntag, 21. Juni. Den Schlusspunkt der Ausstellung setzt Anfang Oktober eine Führung mit Direktor Albach.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/botgarten
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Bernhard von Hagen, Wissenschaftlicher Leiter, Tel.: 0441/777654, E-Mail: bernhard.vonhagen(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)