Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2015
» Gesamtübersicht

Gregor Theilmeier

Katharina Al-Shamery

 

10. Juni 2015   232/15   Hochschulpolitik

Oldenburg vollwertiges Mitglied des Medizinischen Fakultätentags
„Meilenstein“ für die 2012 gegründete Universitätsmedizin

Oldenburg. Die Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften der Universität Oldenburg ist neues Mitglied des Medizinischen Fakultätentags der Bundesrepublik Deutschland (MFT). Während der diesjährigen Zusammenkunft der medizinischen Ausbildungs- und Forschungsstätten votierte der MFT-Vorstand in Kiel für eine Aufnahme der jungen Oldenburger Fakultät als 37. stimmberechtigtes Vollmitglied. Zuvor hatte sie einen Gaststatus inne.
„Drei Jahre nach Gründung der Medizinischen Fakultät der Universität Oldenburg ist sie in den Kreis der etablierten Fakultäten aufgenommen worden“, so die kommissarische Universitätspräsidentin Prof. Dr. Katharina Al-Shamery. „Wir freuen uns über dieses sichtbare Zeichen einer hohen Akzeptanz.“
Von einem „Meilenstein“ sprach der Dekan der Fakultät VI, Prof. Dr. Gregor Theilmeier. „Die Vorstandsentscheidung, die mit überwältigender Mehrheit getroffen wurde, haben die bislang 36 Mitglieder mit großem Beifall aufgenommen. Wir empfinden die Entwicklung zugleich als Anerkennung unserer Arbeit und als Ansporn, sie ebenso intensiv fortzusetzen.“
Der MFT ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin, dessen Mitglieder in mehr als 70 Studiengängen etwa 93.000 Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie der Gesundheitswissenschaften ausbilden. Die Vollmitglieder sind stimmberechtigt, hinzu kommen Gastfakultäten aus den Niederlanden, Österreich und der Schweiz.
Die Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften der Universität Oldenburg ist im Sommer 2012 gegründet worden und war die erste Neugründung einer Medizinischen Fakultät in Deutschland seit mehr als 20 Jahren. Ihr deutsch-niederländisches Kooperationsprojekt European Medical School Oldenburg-Groningen (EMS) ist mit seinem länderübergreifenden Profil einzigartig in Europa. Gemeinsam mit dem Evangelischen Krankenhaus Oldenburg, dem Klinikum Oldenburg, dem Pius-Hospital Oldenburg und der Karl-Jaspers-Klinik am Standort Bad Zwischenahn bildet sie den Medizinischen Campus Universität Oldenburg.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/medizin
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Gregor Theilmeier, Tel.: 0441/798-2499, E-Mail: dekan.medizin(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)