Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juni 2015
» Gesamtübersicht

Joseph Rieforth

Tanja Fierdag

 

18. Juni 2015   251/15  

Kontaktstudium „Systemische Beratung, Familien und Systemtherapie“ – noch Plätze frei

Oldenburg. Für das berufsbegleitende Kontaktstudium „Systemische Beratung, Familien und Systemtherapie“, das im Wintersemester 2015/2016 am Center für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg startet, sind noch Plätze frei. Berufstätige in beratenden und therapeutischen Arbeitsfeldern können sich noch bis Mittwoch, 15. Juli, anmelden. Das Kontaktstudium dauert acht Semester und kann mit einer Doppelzertifizierung durch die Universität und die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) abgeschlossen werden.
Unter der Leitung von Privatdozent Dr. Joseph Rieforth vermitteln erfahrene DozentInnen in Praxis und Lehre Grund- und Aufbaukenntnisse systemischer Theorie, Methodik und Praxis. Dazu zählen unter anderem: Systemische Diagnostik, Gesprächsführung, Kriseninterventionen, Beratung in Zwangskontexten, Systemische Psychosomatik, Systemische Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie sowie Systemische Paartherapie. Außerdem stehen Supervision, Selbstreflexion, Praxistransfer, Trainings sowie die persönliche Begleitung in der professionellen Entwicklung zum Systemischen Berater und Therapeuten im Mittelpunkt des Zertifizierungsprogramms. Anmeldung und weitere Informationen bei Tanja Fierdag (Telefon: 0441/798-4425) oder im Internet unter:

ⓘ www.uni-oldenburg.de/c3l/systemische-beratung
 
ⓚ Kontakt:
Tanja Fierdag, Center für lebenslanges Lernen (C3L), Tel.: 0441/798-4425, E-Mail: tanja.fierdag(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)