Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juli 2015
» Gesamtübersicht

 

01. Juli 2015   275/15   Veranstaltungsankündigung

„Geschichte der DDR“ – Zeitzeugin im Gespräch

Oldenburg. Die Zeitzeugin Elke Schlegel ist Gast des Seminars „Geschichte der DDR“ am Mittwoch, 8. Juli, 14.00 Uhr, an der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Gebäude A14, Raum 1-103).
Schlegel wurde 1984 in der DDR wegen ihres Ausreiseantrags inhaftiert und zu anderthalb Jahren Gefängnis im Frauenzuchthaus Hoheneck (Stollberg) wegen „Republikflucht“, „landesverräterischer Nachrichtenübermittlung“ und „Beeinträchtigung staatlicher oder gesellschaftlicher Tätigkeit“ verurteilt. Noch im selben Jahr konnte die Bundesrepublik Deutschland sie wegen Haftunfähigkeit freikaufen. In dem öffentlichen Seminar berichtet Schlegel im Gespräch mit der Oldenburger Historikerin Mareike Witkowski über ihre Verhaftung durch die Staatssicherheit und ihre Zeit in der Untersuchungshaft und gibt Einblicke in das politische System der DDR.

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Mareike Witkowski, Institut für Geschichte, Tel: 0441-798/4724, E-Mail: mareike.witkowski(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)