Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juli 2015
» Gesamtübersicht

 

14. Juli 2015   299/15   Veranstaltungsankündigung

Studierende stellen eigene Kompositionen vor

Oldenburg. Beim nächsten Termin des Komponisten-Colloquiums steht der Komponisten-Nachwuchs im Mittelpunkt: Am Freitag, 17. Juli, ab 18.00 Uhr stellen Studierende im Kammermusiksaal der Universität (Ammerländer Heerstraße 69, Gebäude A11) eigene Musikwerke vor. Es handelt sich um Ergebnisse des Seminars „KlassikJazzMix“ bei Prof. Violeta Dinescu und Prof. Bernhard G. Mergner. Der Kurs vermittelt den Studierenden Zugang zu klassischen Kompositionstechniken ebenso wie zu denjenigen des Jazz, und er bringt diese miteinander in Kommunikation, so dass eigene Werke in der Zone zwischen beiden Genres entstehen.
Für Dinescu, zugleich Gastgeberin des Colloquiums „Musik unserer Zeit“, ist es „eine Art Kompositionslaboratorium, in dem Studierende mit verschiedenen Techniken experimentieren und dabei auf natürliche Weise Erfahrungen mit ihrer eigenen Kreativität machen können“. Die meisten Werke, die im Rahmen des Kurses entstanden sind, werden von den studentischen Komponistinnen und Komponisten selbst aufgeführt.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/musik
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de, Roberto Reale, Tel.:0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)