Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Juli 2015
» Gesamtübersicht

Malte Thießen

 

27. Juli 2015   309/15   Forschung / Personalie

Historiker Malte Thießen erhält Londoner Forschungsstipendium
Analyse von Impfprogrammen und Seuchenbekämpfung

Oldenburg. Der Juniorprofessor für europäische Zeitgeschichte an der Universität Oldenburg, Dr. Malte Thießen, forscht im kommenden Wintersemester im Rahmen eines „Habilitation and Research Fellowship“ am Deutschen Historischen Institut (DHI) London. Von Oktober bis Januar wird Thießen in Archiven, Bibliotheken und Forschungsinstituten in der britischen Hauptstadt an seinem Forschungsprojekt „Immunität der Moderne“ arbeiten. Konkret analysiert er im Rahmen des Stipendiums deutsch-britische Kooperationen und Konflikte um Impfprogramme und internationale Seuchenbekämpfung im 19. und 20. Jahrhundert.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/geschichte
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Malte Thießen, Tel.: 0441/798-4463, E-Mail: m.thiessen(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)