Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

11. August 2015   319/15   Veranstaltungsankündigung

Hilfe beim Einstieg ins Studium: Vorbereitungskurse starten im September

Oldenburg. Genügen meine Mathematik-Kenntnisse? Was bedeutet es, wissenschaftlich zu arbeiten? Diese und viele weitere Fragen stellen sich StudienanfängerInnen, da im Studium oft bestimmte Grundkenntnisse gefordert werden. Das Projekt „Chancen“ der Universität Oldenburg unterstützt Studieninteressierte gezielt bei dem Übergang zwischen Schule und Universität. Dazu bietet das Projekt Vorbereitungskurse im Bereich Mathematik, zum wissenschaftlichen Arbeiten und zu Juristischen Grundlagen an. Die Kurse richten sich vor allem an diejenigen, die als erste in ihrer Familie studieren, oder die bereits im Beruf stehen und ein Studium anstreben; sie stehen aber auch allen anderen Studieninteressierten offen.

Das Bürgerliche Recht, den allgemeinen und besonderen Teil des Bürgerlichen Gesetzbuchs sowie Techniken der juristischen Fallbearbeitung behandelt der Online-Kurs „Juristische Grundlagen“ ab Montag, 14. September. Zielgruppe sind alle Studieninteressierten und StudienanfängerInnen, deren Studiengänge juristische Themen beinhalten.

Die neunwöchige Lerneinheit „Mathematik Online“ startet am Montag, 21. September, und vermittelt Themen der Sekundarstufe II, wie Lineare Gleichungssysteme, Vektoren und Matrizen, Statistik und Differentialrechnung. Zudem gibt es für diejenigen, die ihre Mathematik-Kenntnisse auffrischen möchten, einen zweittägigen intensiven Basis-Kurs. Dieser findet am Freitag, 18. September, 14.00 bis 18.00 Uhr, und Sonnabend, 19. September, 10.00 bis 16.00 Uhr, an der Universität Oldenburg statt. Der Kurs wiederholt Inhalte der Sekundarstufe I, unter anderem Bruchrechnen und Termumformungen.

Zum Thema „Wissenschaftliches Arbeiten“ gibt es fünf Einzelworkshops, die jeweils vier Stunden dauern. Neben der Unterscheidung zwischen wissenschaftlichem Wissen und Alltagswissen geht es in den Kursen am 14., 19., 21. und 25 September sowie am 22. Oktober um Merkmale der Wissenschaftssprache, Strategien beim Lesen wissenschaftlicher Texte und das Verfassen von Exzerpten und Zusammenfassungen.

Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei. Anmeldungen und weitere Informationen unter:

ⓘ www.uni-oldenburg.de/chancen/vorbereitungskurse
 
ⓚ Kontakt:
Stefanie Brunner, Zentrale Studienberatung, Projekt „Chancen“, E-Mail: chancen(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)