Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

17. August 2015   320/15  

Bundesweite Ausschreibung des Klaus-von-Klitzing-Preises: Bewerbung als „MINT-Lehrer des Jahres“ bis 27. September möglich

Oldenburg. Lehrerinnen und Lehrer der MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik können sich ab sofort um den bundesweit ausgeschriebenen Klaus-von-Klitzing-Preis 2015 bewerben. Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung vergeben Universität Oldenburg und EWE Stiftung in diesem Jahr zum elften Mal.
Gesucht werden Lehrerpersönlichkeiten, die ihre Schülerinnen und Schüler auf herausragende Weise zu wissenschaftlichem Arbeiten und Denken inspirieren und für MINT-Fächer begeistern. Interessierte können sich bis Sonntag, 27. September, online um den Preis bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden. 10.000 Euro des Preisgelds sind für ein schulisches Projekt vorgesehen.
Bewerben können sich Lehrerinnen und Lehrer im aktiven Schuldienst, die über eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung in einem MINT-Fach verfügen und an einer Schule unterrichten, die mit dem Abitur abschließt. Erwartet wird zudem ein mehrjähriges außerschulisches Engagement im Bereich der MINT-Fächer.
Prof. Dr. Klaus von Klitzing, Nobelpreisträger für Physik und Namensgeber des Preises, überreicht die Auszeichnung am Dienstag, 17. November, im Rahmen einer Feierstunde in Oldenburg.
Ausschreibung und Bewerbungsformular unter:

ⓘ www.klaus-von-klitzing-preis.de
 
ⓚ Kontakt:
Matthias Echterhagen, Stellvertretender Leiter Presse & Kommunikation, Universität Oldenburg, Tel.: 0441/798-5533, E-Mail: matthias.echterhagen(Klammeraffe)uni-oldenburg.de;
Dr. Stephanie Abke, Geschäftsstellenleiterin EWE Stiftung, Tel.: 0441/4805-1660, E-Mail: stephanie.abke(Klammeraffe)ewe.de
 
(Stand: 20.04.2022)