Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» September 2015
» Gesamtübersicht

 

09. September 2015   341/15  

StartGreen Award für grüne Gründer ausgeschrieben
20.000 Euro Preisgeld – Bewerbung bis 5. Oktober möglich

Oldenburg. Für Innovationen in Klimaschutz und Nachhaltigkeit lobt die nationale Gründerinitiative StartUp4Climate einen neuen Preis aus: den StartGreen Award für „grüne“ Gründer. Bei der Initiative, die die Universität Oldenburg mit ins Leben gerufen hat, können sich Gründungswillige, Start-ups und junge UnternehmerInnen der „Green Economy“ noch bis zum 5. Oktober für die mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Auszeichnungen bewerben. Die Ausschreibung richtet sich auch an Gründungsförderer wie beispielsweise Gründerzentren, Kapitalgeber oder Hochschulen.
Der StartGreenAward wird in vier Kategorien verliehen: Gründungskonzept, Start-ups, die maximal fünf Jahre existieren, junge Unternehmen (bis 15 Jahre nach Gründung) und Gründungsförderer. Schirmherrin ist Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks. Die Preisverleihung wird im Rahmen der Gründerwoche am 19. November in Berlin stattfinden.
Doch es geht nicht nur um Geld: Der StartGreen Award will vor allem GründerInnen mit möglichen InvestorInnen zusammenbringen. „Bei uns steht die Entwicklung der Community und ihr Beitrag zur Green Economy im Mittelpunkt, nicht der einzelne Preis. Das unterscheidet unseren Wettbewerb grundlegend von anderen“, sagt Ökonom Prof. Dr. Klaus Fichter, der StartUp4Climate wissenschaftlich leitet. Fichter lehrt und erforscht an der Universität Oldenburg Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit.
StartUp4Climate ist die weltweit erste nationale Initiative, die „grüne“ Unternehmensgründungen fördert. Sie zielt speziell auf Erneuerbare Energien, Energie- und Materialeffizienz und Elektromobilität ab. Projektpartner sind neben der Universität Oldenburg das Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit und der ADT Bundesverband der deutschen Innovations- und Gründerzentren.

ⓘ startup4climate.de/
www.start-green.net/award/
 
ⓚ Kontakt:
Anne Seela, Tel.: 0441/798-2872, E-Mail: anne.seela(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)