Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» September 2015
» Gesamtübersicht

Peter Ruckdeschel

 

15. September 2015   345/15   Berufungen

Peter Ruckdeschel auf Professur für Mathematik berufen

Oldenburg. Wahrscheinlichkeiten und Statistiken sind seine Welt: Prof. Dr. Peter Ruckdeschel ist auf die Professur „Mathematik mit dem Schwerpunkt Angewandte Statistik“ der Fakultät V Mathematik und Naturwissenschaften der Universität Oldenburg berufen worden.
Ruckdeschel studierte Mathematik und Wirtschaftsmathematik in Bayreuth und Bordeaux. Er promovierte an der Universität Bayreuth in Statistik, anschließend war er dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Für seine Dissertation „Ansätze zur Robustifizierung des Kalman–Filters” bekam er den Preis der Fachgruppe Stochastik der Deutschen Mathematiker-Vereinigung DMV. 2008 wechselte Ruckdeschel ans Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik in Kaiserslautern, wo er Industrieprojekte mit Partnern in der Finanzbranche leitete. Zudem widmete er sich der Betrugsdetektion. 2011 habilitierte er sich an der TU Kaiserslautern.
Sein Forschungsinteresse gilt der robusten Statistik, also Verfahren, die sich nicht (so einfach) von Ausreißern beeinträchtigen lassen. Daneben arbeitet er aktiv an der Weiterentwicklung der Statistik Software R mit. In Oldenburg will Ruckdeschel ein gemeinsames Zentrum für Statistik mit der Universität Bremen aufbauen und engagiert sich im hiesigen Weiterbildungsmaster „Risikomanagement für Finanzdienstleister“. Dies passt gut zu seinem Schwerpunkt-Anwendungsgebiet, der Versicherungs- und Finanzmathematik.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/mathematik
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Peter Ruckdeschel, Tel.: 0441/798-3240, E-Mail: peter.ruckdeschel(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)