Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

12. November 2015   422/15   Veranstaltungsankündigung

Von Kometen, Meteoren und Schwarzen Löchern
Schüler erwartet vielfältiges Programm am „Tag der Physik“

Oldenburg. Berichte von Studierenden, Führungen durch die Labore und Vorträge stehen auf dem Programm des Tags der Physik am Mittwoch, 18. November, ab 9.15 Uhr an der Universität Oldenburg (Campus Wechloy, Großer Hörsaal, Gebäude W3, Raum 1-161). Um 10.15 Uhr zeichnet der Physikdidaktiker Prof. Dr. Michael Komorek herausragende Facharbeiten von SchülerInnen mit dem „Facharbeiten-Preis“ aus. Im Anschluss gibt der Oldenburger Physiker Prof. Dr. Björn Poppe in seinem Vortrag „Große Antworten von kleinen Teilchen: Astronomie der Kometen, Meteore und Feuerbälle“ einen Einblick in die Experimental-Physik. Um 13.15 Uhr stellt Dr. Lars Englert vom Institut für Physik die Studiengänge und Forschungsaktivitäten des Instituts vor. „Schwarze Löcher: 100 Jahre Einstein’sche Allgemeine Relativitätstheorie“ lautet das Thema des darauf folgenden Vortrages der Oldenburger Physikerin Prof. Dr. Jutta Kunz-Drolshagen um 13.45 Uhr. Wie es geht, Physik zu studieren, berichten anschließend Studierende. Bei Führungen durch die Labore erhalten die Besucher Einblicke in Forschung und Lehre. Der Tag der Physik richtet sich an interessierte SchülerInnen aus der Region. Weitere Informationen und Anmeldung für die Laborführungen unter:

ⓘ www.uni-oldenburg.de/tdp
 
ⓚ Kontakt:
Vanessa Wyrwoll und Stephan Christ, Institut für Physik, E-Mail: tdp(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)