Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

30. November 2015   456/15   Wissenschaftliche Tagung / Veranstaltungsankündigung

Fachtagung zum 50-jährigen Jubiläum des Zweiten Vatikanischen Konzils
Öffentlicher Vortrag von Tübinger Expertin für Ökumene

Oldenburg. Der Abschluss des Zweiten Vatikanischen Konzils jährt sich in diesen Tagen zum 50. Mal. Es steht unter anderem für einen offeneren Umgang der katholischen Kirche mit anderen Kirchen sowie für eine volksnähere Gestaltung von Messen und Kirchenräumen – auch in Mittel- und Osteuropa. Wie dort das Zweite Vatikanische Konzil aufgenommen wurde, steht im Mittelpunkt einer interdisziplinären und internationalen Tagung der Universität Oldenburg am 3. und 4. Dezember.
Veranstalter der Tagung „Ein neues Klima“ sind das Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE) und das Institut für Evangelische Theologie und Religionspädagogik in Zusammenarbeit mit dem Herausgeberkreis der Zeitschrift „Kirchliche Zeitgeschichte“. Sie laden am Donnerstag, 3. Dezember, zu einem öffentlichen Abendvortrag ein, in dem die Direktorin des Instituts für Ökumenische und Interreligiöse Forschung der Universität Tübingen, Prof. Dr. Johanna Rahner, in die Thematik einführt. Beginn ist um 20.00 Uhr im BKGE (Johann-Justus-Weg 147), der Eintritt ist frei.

ⓘ www.bkge.de
www.uni-oldenburg.de/theologie
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Andrea Strübind, Tel.: 0441/798-2669, E-Mail: andrea.struebind(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)