Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Dezember 2015
» Gesamtübersicht

Joshua Preibisch

Marietta Jobmann

 

21. Dezember 2015   482/15  

Studierende spenden 1200 Euro an DKMS

Oldenburg. 1200 Euro sind beim Sommerfest der Fachschaften an der Universität Oldenburg im Juli zusammengekommen, das Studierende der Musik, Medizin, Sport-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) veranstalteten. Die Studierenden Marietta Jobmann, Joshua Preibisch und Isabelle Horz überreichten den Scheck kürzlich an Krankenpfleger Heinrich Schrand vom Pius-Hospital, der diesen stellvertretend für den Oldenburger Stützpunkt der DKMS entgegennahm. Das Motto des Sommerfests lautete „Sommer, Sonne – Spender sein. Dein Typ ist gefragt“. Über 370 Studierende ließen sich bei dieser Gelegenheit kostenlos typisieren und in die Knochenmarkspenderdatei aufnehmen.
Die DKMS ist eine gemeinnützige Gesellschaft, deren Ziel es ist, durch Unterstützung von Knochenmarkspenden die Heilungschancen der Patienten zu verbessern, die an Blutkrebs oder einer anderen Erkrankung des blutbildenden Systems leiden.

Auf dem Foto (v. l. n. r.): Marietta Jobmann (Fachschaft Musik), Joshua Preibisch (Fachschaft Medizin), Heinrich Schrand (Pius-Hospital) und Isabelle Horz (Fachschaft Wirtschafts- und Rechtswissenschaften).

ⓘ www.uni-oldenburg.de
 
ⓚ Kontakt:
Isabelle Horz, Fachschaftsrat Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Tel.: 0441/798-4142, E-Mail: fsr.wire(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)