Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2016
» Gesamtübersicht

Norbert Bauer

 

12. Januar 2016   010/16   Veranstaltungsankündigung

„Reality Bites“: Oldenburger Kunststudierende stellen in Rhauderfehn aus

Oldenburg. Realität aus verschiedenen Blickwinkeln steht im Mittelpunkt der Kunstausstellung „Reality Bites“ von Studierenden der Universität Oldenburg. Nach einer Ausstellung im Oldenburger Kunstverein im Sommer 2015 zeigen sie ihre Kunstwerke aus Malerei und Fotografie, Installation und Plastik ab Sonntag, 17. Januar, noch einmal drei Monate lang in den Räumen der Volksbank Westrhauderfehn (Untenende 2, 26817 Rhauderfehn).
Wie weit lassen sich Alltagsgegenstände verfremden, ehe sie irreal werden? Wie verlässlich oder möglicherweise verzerrt sind die Wiedergabe oder auch unsere Wahrnehmung von Realität? Mit derartigen Fragen können sich Besucher beim Betrachten auseinandersetzen. Die 13 ausgestellten Werke von Studierenden der Kunst (Master of Education) sowie „Kunst und Medien“ (Bachelor) sind in einem Ästhetischen Projekt unter Leitung von Norbert Bauer, Dozent für Malerei und Installation am Institut für Kunst und visuelle Kultur, entstanden. Die Ausstellung ist bis April zu den Bank-Öffnungszeiten zugänglich.

Auf dem Foto:
Eines der 13 ausgestellten studentischen Kunstwerke ist „Wüste 2“ von Felix Gackenholz (Acryl, Lack und Pastellkreide auf Leinwand).

ⓘ www.uni-oldenburg.de/kunst
 
ⓚ Kontakt:
Norbert Bauer, Tel.: 0441/798-4871, E-Mail: norbert.bauer(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 20.04.2022)