Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2016
» Gesamtübersicht

 

15. Januar 2016   019/16   Veranstaltungsankündigung

„Motor der Erneuerung“ – Junge Ensembles im Musikleben

Oldenburg. Um junge Ensembles des zeitgenössischen Musiklebens geht es beim Komponisten-Colloquium mit Dr. Egbert Hiller am Freitag, 22. Januar, 18.00 Uhr, im Kammermusiksaal der Universität Oldenburg (Gebäude A11, Campus Haarentor). Der Musikwissenschaftler und –journalist spricht über einige der Ensembles, die in den letzten Jahren die Bühne der zeitgenössischen Musik betreten haben. Als „Motor der Erneuerung“ seien sie nicht mehr wegzudenken. Hiller wertet dies als Zeichen eines Generationenwechsels, den die etablierten Ensembles durch ihre Nachwuchsarbeit selbst beflügelten.
Hiller studierte nach langjähriger Aktivität als Rock-, Jazz- und Theatermusiker Kunstgeschichte, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft sowie Musikwissenschaft in Köln. Seit 1996 ist er als Musikwissenschaftler und –journalist tätig. Seine Schwerpunkte liegen auf zeitgenössischer Musik und epochenübergreifenden Fragestellungen. Veranstalter des Colloquiums sind die Hochschullehrerin und Komponistin Prof. Violeta Dinescu sowie Roberto Reale vom Institut für Musik der Universität.

ⓘ www.komponisten-colloquium.de
 
ⓚ Kontakt:
Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de, Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 09.06.2021)