Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Christiane Brokmann-Nooren

26. Januar 2016    033/16    Veranstaltungsankündigung

Das Bild der Schlange im Märchen

Oldenburg. Schlangen gelten als böse, giftig und hinterhältig, aber auch als weise, heilkundig und hilfreich: Die Symbolbedeutungen dieses Tieres stehen im Mittelpunkt eines Seminares des Centers für lebenslanges Lernen (C3L) am 16. und 17. Februar an der Universität Oldenburg. Die Präsidentin der Europäischen Märchengesellschaft, Sabine Lutkat, präsentiert den TeilnehmerInnen Märchen aus verschiedenen Kulturen. Auf dieser Grundlage gibt sie einen Überblick über die vielfältigen Bedeutungen der Schlange. Luktat beleuchtet Aspekte unseres Kulturkreises ebenso wie fremde Kulturen, und neben den Märchen bezieht sie andere Geschichten und Bildmaterial mit ein.

Das Seminar findet an beiden Tagen von 9.15 bis 16.30 Uhr auf dem Lifelong Learning Campus der Universität statt (Ammerländer Heerstraße 136/138). Die Teilnahme kostet 58 Euro, ermäßigt 34 Euro. Anmeldung und nähere Informationen unter Telefon 0441/798-2275 und -2276 oder online:

Weblinks

Kontakt

Dr. Christiane Brokmann-Nooren, C3L, Tel.: 0441/798-4420, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)