Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

 

» Druckversion

 

» Januar 2016
» Gesamtübersicht

Barbara Kosuch

 

29. Januar 2016   037/16   Studium und Lehre / Weiterbildung

(Lern-) Gruppen moderieren

Oldenburg. Um einen gemeinsamen Lernerfolg in Seminaren, Workshops oder anderen Lernsituationen zu erzielen, braucht es einen guten Moderator. Wie eine gute Moderation aussieht, damit beschäftigt sich ein Seminar an der Universität Oldenburg am 26. und 27. Februar. Barbara Kosuch, Trainerin in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Verwaltung, Soziales und Gesundheit, erklärt den TeilnehmerInnen, wie die Moderationsmethode mit ihren vielfältigen Techniken dabei hilft, die besten Lernerfolge zu erzielen. Das Seminar gibt einen Einblick in die Moderationsmethode, Möglichkeiten zum praktischen Ausprobieren sowie die Gelegenheit, Erfahrungen mit einer eigenen Moderation zu sammeln und zu reflektieren. Anmeldungen sind möglich bis Freitag, 5. Februar. Nähere Informationen gibt es im Center für lebenslanges Lernen (C3L) unter der Telefonnummer 0441/798-4421 oder online:

ⓘ www.uni-oldenburg.de/c3l/moderationsmethode
 
ⓚ Kontakt:
Dr. Christiane Brokmann-Nooren, C3L, Tel.: 0441/798-4420, E-Mail: christiane.brokmann.nooren(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 20.04.2022)