Kontakt

+49 (0)441 798-5446

+49 (0)441 798-5545

Besucheranschrift

Ammerländer Heerstr. 136 
Gebäude V02, 2. Stock

Postanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 
Presse & Kommunikation
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Pressedienst

 

» Druckversion

 

» März 2016
» Gesamtübersicht

Gregor Theilmeier

Rainer Röhrig

 

07. März 2016   078/16   Forschung / Wissenschaftliche Tagung / Veranstaltungsankündigung

Medizinische Forschung – was ist meine Rolle als Patient?
Fachkonferenz an der Universität / Öffentlicher Auftakt im Schlauen Haus

Oldenburg. Welche Risiken gelten im Rahmen der klinischen Forschung als vertretbar? Dürfen Patienten potenziell lebensrettende, aber noch nicht ausreichend überprüfte Therapien vorenthalten werden? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt einer öffentlichen Podiumsdiskussion am Dienstag, 15. März, um 19.30 Uhr im Schlauen Haus (Schlossplatz 16). Der Eintritt ist frei.
Unter dem Titel „Medizinische Forschung – was ist meine Rolle als Patient?“ stellen Experten in kurzen Impulsvorträgen dar, wie medizinische Forschung funktioniert und welche Rolle die Patienten dabei spielen – bewusst oder unbewusst. Häufig müsse abgewogen werden zwischen den Risiken für den Einzelnen und dem Nutzen für alle Patienten. Im Anschluss an die Vorträge ist eine Diskussion geplant, die Prof. Dr. Rainer Röhrig, Hochschullehrer für Medizinische Informatik am Department für Versorgungsforschung der Universität, moderieren wird.
Die Veranstaltung bildet den Auftakt zum 8. TMF-Jahreskongress, einer Fachkonferenz für Technologie in der medizinischen Forschung, zu dem am 16. und 17. März Experten aus ganz Deutschland an der Universität Oldenburg zusammen kommen. Sie werden sich über Themen wie Qualität und Effizienz in der medizinischen Forschung, Archivierung von Forschungsdaten und Datenschutz austauschen.„Dass die Wahl der TMF für die Jahrestagung auf Oldenburg gefallen ist, ehrt und freut uns sehr. Die Sicherheit von Medizintechnologie istein wichtiges Feld – nicht nur für die noch junge Oldenburger Universitätsmedizin. Diese Veranstaltung trägt dazu bei, uns auf der Landkarte der Unimedizin weiter zu etablieren", sagt Prof. Dr. Gregor Theilmeier, Dekan der Fakultät Medizin und Gesundheitswissenschaften.

ⓘ www.uni-oldenburg.de/medizin
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Dr. Rainer Röhrig, Tel.: 0441/798-2844, E-Mail: rainer.roehrig(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
(Stand: 25.07.2022)