Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

12. April 2016   103/16   Veranstaltungsankündigung

Komponisten-Colloquium startet mit Roboter-Oper ins Sommersemester

Oldenburg. Es hat Tradition an der Universität Oldenburg: das Komponisten-Colloquium „Musik unserer Zeit“. Seit nunmehr 20 Jahren lädt die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu jeden Freitagabend im Semester zeitgenössische Komponisten, Musiker und Wissenschaftler ein, um mit ihnen über ihre Arbeit und Forschung zu sprechen. Los geht es am 13. April – ausnahmsweise an einem Mittwoch – um 18 Uhr, im Mittelpunkt steht die moderne Oper. Die Rumänin Mihaela Buhaiciuc stellt im Kammermusiksaal (Gebäude A11, Campus Haarentor) ihre Forschungen vor, im Zentrum steht das Stück „Death and the Powers, the Robot opera“ des US-amerikanischen Komponisten Tod Machover.
Buhaiciuc leitet an der Transylvania University im rumänischen Brasov den Bereich „vocal performance“. Insgesamt zehn Jahre lehrte sie in den USA – an der University of Mobile und der Stony Brook University in New York. Sie präsentierte ihre Arbeit unter anderem bei der Royal Academy of Music in London und dem International Congress of Voice Teachers in Paris. Ihr Repertoire reicht von der Renaissance bis zum Postmodernismus.

Alle Termine des Komponisten-Colloquiums in der Übersicht – wenn nicht anders angegeben – immer freitags um 18.00 Uhr, im Kammermusiksaal der Universität:

Auftakttermin: Mittwoch, 13. April: Mihaela Buhaiciuc (Brasov/Rumänien)

Zusatztermin: Montag, 18. April, 20.00 Uhr: Schubert's "Winterreise" mit Hans Werner Bramer (Bariton) und Gundolf Semrau (Klavier)

Zusatztermin: Samstag, 23. April: Grazia Salvatori & Tina Giovanna Dell'Orco (Bari/Italien)

29. April: Rainer Rubbert (Berlin)

06. Mai: Xiaoyong Chen (Hamburg/China)

13. Mai: Klaus Oldemeyer (Köln)

20. Mai: Sylvia Hinz & John Strieder (Berlin)

27. Mai: Marianne Boettcher (Violine) und Björn Lehmann (Klavier), Berlin

03. Juni: Arbeitskreis Bremer Komponisten

10. Juni:
16.00 Uhr Preisverleihung des Carl von Ossietzky Kompositionswettbewerbs
18.00 Uhr Wolfgang-Andreas Schultz (Hamburg)

17. Juni: Peter Weirauch (Berlin)

24. Juni: Ralf Beiderwieden (Oldenburg)

01. Juli: Joachim Dorfmüller (Münster)

Zusatztermin: Montag, 04. Juli, 19.00: Dialogkonzert: "Hommage à Franz Schubert" mit Julia Vaisberg (Klavier) und Volker Mertens (Bariton)

Zusatztermin: Donnerstag, 07. Juli: Ja Young Choi und Viktoria Elisabeth Kaunzner (Korea)

08. Juli: KlassikJazzMix: Uraufführung: neues Werk von René Hirschfeld (Berlin), Oldenburger Studierende stellen eigene Werke vor

Zusatztermin: Freitag, 17. Juli, STUDIO E (Gebäude A10, Campus Haarentor): Prof. Dr. Susanne Binas-Preisendörfer (Berlin/Oldenburg)


Auf dem Foto: Mihaela Buhaiciuc eröffnet das Komponisten-Colloquium im Sommersemester

ⓘ www.uni-oldenburg.de/musik
 
ⓚ Kontakt:
Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu(Klammeraffe)uni-oldenburg.de
 
ⓑ 
Bild:
   

(Zum Herunterladen Bild mit rechter Maustaste anklicken und "Ziel speichern unter ..." wählen.)

(Stand: 09.06.2021)