Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

4. Oktober 2016    322/16    Personalie

Musikwissenschaftlerin Melanie Unseld folgt Ruf nach Wien

Oldenburg. Prof. Dr. Melanie Unseld, bislang Professorin für Kulturgeschichte der Musik an der Universität Oldenburg, folgt zum beginnenden Wintersemester dem Ruf an die Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Am dortigen Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung wird sie die Professur für Historische Musikwissenschaft übernehmen.

Unseld studierte Historische Musikwissenschaft, Literaturwissenschaft, Philosophie und Angewandte Kulturwissenschaft in Karlsruhe und Hamburg, wo sie 1999 auch promovierte. Nach einem Lise-Meitner-Habilitationsstipendium war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover tätig, ehe sie 2008 dem Ruf an die Universität Oldenburg folgte. Hier fungierte sie zuletzt als Dekanin der Fakultät III Sprach- und Kulturwissenschaften sowie als stellvertretende Direktorin des Zentrums für Frauen- und Geschlechterstudien (ZFG).

Weblinks

Bilder

Prevesa1x+3se & K52ommuapnikf279at5wfion9blb (presse@uge2olgqvp3.de) (Stand: 06.03.2019)