Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

12. Oktober 2016    334/16    Veranstaltungsankündigung

„Dialogkonzerte“ und Komponisten-Colloquium starten ins Wintersemester

Oldenburg. Zwei etablierte Musikveranstaltungen der Universität Oldenburg starten ins Wintersemester: Die Reihe der „Pianoforte! - Dialogkonzerte“ wird am Montag, 17. Oktober, 19.00 Uhr, im Konzertsaal des Piano Rosenkranz (Mottenstraße 8) fortgesetzt. Zu Gast sind die Oldenburger Musikwissenschaftlerin Katja Grönke und der Pianist Erik Beer.

Der 16-jährige Beer aus Neuss spielt unter dem Titel „Tschaikowsky: Spiegelungen à la russe“ ein Programm aus Klavierwerken von Peter Tschaikowsky, Frédéric Chopin, Robert Schumann, Sergei Rachminow und György Ligeti. Vorab spricht er mit Grönke über Tschaikowskys Variationen op. 16/9. Die Musikreihe „Pianoforte! – Dialogkonzerte“ stellt im Dialog von Musikwissenschaft und Musikpraxis ausgewählte Kompositionen vor – im Miteinander von Wort und Ton. Das Publikum kann zu jeder Zeit Fragen stellen und so den Blick auf das Werk mitbestimmen. Die „Dialogkonzerte“ sind eine Veranstaltung des Instituts für Musik und des seit 1996 bestehenden Komponisten-Colloquiums „Musik unserer Zeit“, welches am Freitag, 21. Oktober, 18.00 Uhr, ebenfalls ins Wintersemester startet. Zu Gast im Kammermusiksaal der Universität (Campus Haarentor, Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69) ist die Bremer Komponistin Ursula Görsch. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Kantate „Menschen ohne Welt“, die gehört und besprochen wird. Zudem geht Görsch auf den „Orientalischen Zyklus“ ein.

Veranstalter des Colloquiums sind die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu und Musikwissenschaftler Roberto Reale vom Institut für Musik. Während des Semesters findet es jeden Freitag ab 18.00 Uhr (wenn nicht anders angegeben), im Kammermusiksaal der Universität statt. KomponistInnen präsentieren ihre Werke – oft umrahmt von Live-Musik – und beantworten Fragen von ZuhörerInnen. Hinzu kommen Vorträge und Vortragskonzerte zu anderen Themen der „Musik unserer Zeit“. Das Colloquium richtet sich an Personen, die Interesse an Musik und Musikvermittlung haben. Der Eintritt zum Colloquium sowie zum „Pianoforte  - Dialogkonzerte“ ist  frei.

Weblinks

Kontakt

Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: ; Roberto Reale, Tel. 0441/798-4882, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)