Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

21. Oktober 2016    350/16    Veranstaltungsankündigung

Poetikvorlesung: Über die Kunst des Übersetzens von Kinder- und Jugendliteratur

Oldenburg. Unter dem Titel „Die Musik der Sprache“ hält Uwe-Michael Gutzschhahn am Donnerstag, 27. Oktober, um 14.15 Uhr die diesjährige Poetikvorlesung an der Universität Oldenburg. Der Schriftsteller und Lyriker beschäftigt sich in dem Vortrag mit seiner dritten Leidenschaft: dem Übersetzen von Kinder- und Jugendliteratur. Gutzschhahn möchte der Klangstruktur des Originals eine möglichst adäquate Stimme innerhalb des deutschen Sprachduktus verschaffen. Eine Kunst, die der Veranstalter – die Oldenburger Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur (OLFOKI) – bewusst in den Vordergrund rückt. Veranstaltungsort ist der Bibliothekssaal der Universitätsbibliothek (Uhlhornsweg 49-55).

Nicht nur in seinen Kindergedichten, sondern auch bei den Romanübersetzungen geht es Michael Gutzschhahn darum, den geeigneten Ton des Textes aufzuspüren. Dabei möchte er dem Original in der anderen Sprache seine akustische Kraft wiedergeben. Für Gutzschhahn ist der Übersetzer damit vergleichbar mit dem Interpreten in der Musik, der der Originalkomposition seine individuelle Klangfarbe gibt, ohne die Komposition zu überspielen.

Wer mehr über diesen etwas anderen Blick auf Kinder- und Jugendliteratur erfahren möchte: Der Eintritt zur Poetikvorlesung, die die diesjährige Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM flankiert, ist frei.

Weblinks

Bilder

  

Auf dem Bild: Uwe-Michael Gutzschhahn (Foto: Miriam G. Möllers)

[Bild herunterladen]

Kontakt

Dr. Mareile Oetken, Koordinatorin für Kinder- und Jugendliteratur, Tel.: 0441/798-4565, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)