Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

21. November 2016    398/16    Veranstaltungsankündigung

Komponisten-Colloquium: Vom Wesen der Inspiration

Oldenburg. Richard Wagner soll das gesamte Vorspiel zum „Rheingold“ während einer Schifffahrt geträumt haben, beim Werk von Johannes Brahms sprechen Experten dagegen häufig vom „Komponieren ohne Einfälle“. Dieses Spannungsfeld zwischen Inspiration und Handwerk liegt im Fokus des kommenden Komponisten-Colloquiums „Musik unserer Zeit“ am Freitag, 25. November, an der Universität Oldenburg. Der Komponist und Pädagoge Tim Steinke wirft ab 18.00 Uhr im Kammermusiksaal (Gebäude A11, Campus Haarentor) die Frage auf, wie viel Inspiration, aber auch wie viel Handwerk eine gute Komposition braucht. Seine Gesprächspartnerin ist die Oldenburger Musikwissenschaftlerin Dr. Kadja Grönke. Im Anschluss wird Christiane Abt vom Institut für Musik eine Komposition Steinkes am Klavier vortragen.

Veranstalter des Colloquiums sind die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu und Musikwissenschaftler Roberto Reale vom Institut für Musik. Der Eintritt ist frei.

Weblinks

Bilder

  

Der Komponist und Pädagoge Tim Steinke.

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: ; Roberto Reale, Tel. 0441/798-4882, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)