Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

15. März 2017    081/17    Personalie

Komponistin Violeta Dinescu in Europäische Akademie aufgenommen

Oldenburg. Prof. Violeta Dinescu, Hochschullehrerin für Komposition an der Universität Oldenburg, ist als neues Mitglied in die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste aufgenommen worden. Sie erhielt ihr Diplom – gemeinsam mit etwa 90 weiteren neuen Mitgliedern – bei einem Festakt in Salzburg (Österreich), wo die Akademie ihren Sitz hat. Die 1990 gegründete „Academia Europaea“ hat sich zum Ziel gesetzt, Wissenschaftler und Künstler auf europäischer Ebene zu vernetzen, um im Austausch umfassende Antworten auf internationale Herausforderungen zu finden. Zu ihren aktuell rund 1.900 Mitgliedern zählen unter anderem neun Nobelpreisträger und der frühere Papst Benedikt XVI. Sie gliedern sich in sieben „Klassen“, darunter beispielsweise die Geisteswissenschaften, die Medizin oder die Künste, denen auch Dinescu angehört.

Die gebürtige Rumänin lebt seit 1982 in Deutschland und lehrte unter anderem in Heidelberg, Frankfurt und Bayreuth, ehe sie 1996 dem Ruf an die Universität Oldenburg folgte. Gemeinsam mit dem Komponisten und Musikwissenschaftler Roberto Reale ist Dinescu Ausrichterin des regelmäßigen Komponisten-Colloquiums „Musik unserer Zeit“ an der Universität, das Komponisten und Musikern aus dem In- und Ausland ein Forum bietet.  

Weblinks

Bilder

  

Komponistin Prof. Violeta Dinescu.

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu@uol.de

(Stand: 05.02.2021)