Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

15. März 2017    082/17    Wissenschaftliche Tagung / Veranstaltungsankündigung

Weibliches Unternehmertum – (K)eine Frauensache?

Fachtagung mit öffentlicher Forschungswerkstatt und Filmabend am 22. März

Oldenburg. Was sind die Besonderheiten weiblichen Unternehmertums, und wie lässt sich dessen Potenzial fördern? Diese Frage steht im Fokus des zweiten Oldenburger „Women Entrepreneurship Forum“ (WEforum) am 22. und 23. März an der Universität Oldenburg. Es richtet sich an Interessierte aus Forschung, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Veranstalter sind Prof. Dr. Stephanie Birkner, Juniorprofessorin für Female Entrepreneurship, und das An-Institut GIZ gGmbH.

Den Auftakt der Tagung im Bibliothekssaal (Uhlhornsweg 49-55) bildet am Mittwoch, 22. März, 12.00 Uhr, eine öffentliche Forschungswerkstatt des Förderkreises Gründungs-Forschung e.V. (FGF). In ihrem Keynote-Vortrag beleuchtet die Jenaer Bildungsexpertin Prof. Dr. Käthe Schneider unter anderem die Frage, wie sich unternehmerische Kompetenzen und Erfolg weiblicher Gründerinnen gezielt steigern lassen. Zudem gibt es einen „Best Poster“-Wettbewerb. Ebenfalls öffentlich ist die um 20.00 Uhr beginnende Filmvorführung der Dokumentation „shestartedit“ über mehrere Gründerinnen und den Aufbau ihrer Technologie-Start-ups.

In den Workshops des Forums geht es darum, wie sich weibliches Unternehmertum im Kontext von Digitalisierung und Intrapreneurship – dem unternehmerischen Agieren innerhalb einer Organisation – in Zukunft gestalten lässt. Mit welchen Kernfähigkeiten und Kompetenzen kann der digitale Wandel gelingen, und welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich daraus für Frauen? Wie könnte eine weibliche Form des Intrapreneurship das Führungsgefüge in Organisationen verändern? Antworten auf diese Fragen suchen die Workshop-Teilnehmenden gemeinsam mit vier Expertinnen: Selina Hofer von der Airbus-Beratungstochter CIMPA, Erika Voigt von der Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Organisationsentwicklerin Dorothee Schäfer (Schäfer & Breuss GbR) sowie Gastgeberin Prof. Dr. Stephanie Birkner. Fachliche Impulse dazu bieten die Vorträge der Medien-Expertin Regina Wallner, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Oldenburg, sowie von Beraterin und Coach Dr. Claudia Neusüß, Mitbegründerin der Frauengenossenschaft WeiberWirtschaft.

Näheres zum Programm und Anmeldung unter   

Weblinks

Kontakt

Prof. Dr. Stephanie Birkner, Tel.: 0441/798-4678, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)