Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

24. März 2017    097/17    Personalie

Wechsel in der Leitung der Medizinischen Fakultät

Oldenburg. Der Neurogenetiker und bisherige Prodekan der Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften der Universität Oldenburg, Prof. Dr. Hans Gerd Nothwang, tritt zum 1. April die Nachfolge von Prof. Dr. med. Martina Kadmon an. Kadmon, seit August 2016 kommissarische Dekanin der Fakultät, steht vor einem Wechsel an die Medizinische Fakultät der Universität Augsburg. Sie soll dort das Amt der Gründungsdekanin übernehmen.

„Wir bedauern den bevorstehenden Wechsel von Frau Professorin Kadmon sehr“, erklärte Universitätspräsident Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper. Kadmon, die eine anerkannte und geschätzte Medizinerin und Wissenschaftsmanagerin sei, habe an der Fakultät eine hervorragende Aufbauarbeit geleistet. „Ich wünsche ihr, dass sie diese Erfahrung und Kompetenz erfolgreich in Augsburg einbringen kann“, so Piper weiter.

Nothwang, der kommissarisch auf Kadmon folgt, ist in der Fakultät seit Oktober 2016 Prodekan für Groningen-Angelegenheiten und Struktur. Als solcher trieb er die intensive Kooperation mit Groningen erfolgreich voran. Der renommierte Wissenschaftler wurde 2007 an die Universität Oldenburg berufen, leitet aktuell die Arbeitsgruppe Neurogenetik und war Gründungsdirektor des Departments für Neurowissenschaften. Außerdem zählt er zu den leitenden Forschern des Exzellenzclusters Hearing4all. „Wir freuen uns, dass dieser hervorragende Wissenschaftler künftig die Verantwortung an der Spitze der Fakultät übernimmt“, erklärte Piper.

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Hans Gerd Nothwang (Foto: Universität Oldenburg)

[Bild herunterladen]

Presstw3ee & z2sbKo/pfmmunikcbfation (presse@uol.de) (Stand: 06.03.2019)