Presse & Kommunikation

Navigation

» Gesamtübersicht

19. April 2017    134/17    Veranstaltungsankündigung

Studentische Ausstellung: I AM DATA

Der allgegenwärtige Einfluss von Daten auf unseren Alltag

Oldenburg. Wo liegt die Schnittmenge zwischen Menschen und Daten? Bestimmen Daten unser Leben? In einem interdisziplinären Ausstellungsprojekt beschäftigen sich Studierende des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung der Universität Oldenburg damit, warum wir Daten lieben, hassen, respektieren und schützen. Gezeigt werden Exponate aus der Biologie, Kulturgeschichte, Politik, Kunst und Technologie. Die Ausstellung eröffnet am 22. April in der Bauwerkhalle am Pferdemarkt. Einlass ist ab 20.00 Uhr.

Seit Beginn 2016 konzipieren und realisieren zehn Studentinnen das Ausstellungsprojekt, betreut von der Medienkünstlerin Anke Fischer. Sie präsentieren Objekte nationaler und internationaler Künstlerinnen und Künstler: Von Malerei über Grafik und Fotografie bis hin zu Kurzfilmen sowie Klang- und Lichtinstallationen. Die Ausstellung greift gesellschaftsrelevante Fragen über unser Datenleben auf, etwa nach dem digitalen Wandel der Arbeitswelt oder wie wir uns mit Hilfe von Daten selbst optimieren und unser virtuelles Ich in den sozialen Medien präsentieren – und damit (un)freiwillig sensible Daten veröffentlichen.

Im Masterstudiengang Ausstellung und Museum stehen theoretische Fragestellungen aus Geschichte, Kunst- und Kulturwissenschaften und deren Vermittlung im Mittelpunkt. Die Studierenden lernen, diese mit wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten und für Herausforderungen von Ausstellung und Museum nutzbar zu machen.

Die Ausstellung „I AM DATA“ ist bis zum 6. Mai montags und freitags von 14.00 bis 19.00 Uhr, sowie dienstags, donnerstags und am Wochenende von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Parallel findet ein umfangreiches Begleitprogramm statt: Am 26. April wird beispielsweise ab 20.00 Uhr der Dokumentarfilm „Democracy – im Rausch der Daten“ in Kooperation mit dem studentischen Kino Gegenlicht auf der Bühne 1 im Unikum (Uhlhornsweg 49-55) gezeigt. Ein Familientag bietet am 30. April von 10.00 bis 18.00 Uhr Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene.

Details zur Ausstellung sowie zu den begleitenden Veranstaltungen finden sich online unter:

Weblinks

Bilder

  

Die Kuratorinnen der Ausstellung (Foto: Universität Oldenburg / I AM DATA)

[Bild herunterladen]

 
  

Logo "I AM DATA" (Bild: Universität Oldenburg / I AM DATA)

[Bild herunterladen]

Kontakt

Lisa Mallot, Maike Tönjes, Lea Vernholz, E-Mail: ausstellungsprojekt.data@gmail.com