Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Falk Hoffmann

15. Mai 2017    167/17    Veranstaltungsankündigung

Uni am Markt: Medizinische Versorgung von Pflegeheimbewohnern

Versorgungsforscher Falk Hoffmann referiert am 20. Mai

Oldenburg. „Einmal hin, alles drin?“ – mit dieser Frage beschäftigt sich der Oldenburger Versorgungsforscher Prof. Dr. Falk Hoffmann in einer öffentlichen Kurzvorlesung über die medizinische Versorgung von Pflegeheimbewohnern. Am Samstag, 20. Mai, um 11.00 Uhr können Interessierte seinem Beitrag in der „Uni am Markt“ in der Exerzierhalle am Pferdemarkt folgen. Der Eintritt ist frei.

In Zeiten einer alternden Gesellschaft wird in Zukunft auch die Zahl Pflegebedürftiger ansteigen. Aktuell leben in Deutschland etwa 800.000 Menschen in einem Pflegeheim. Sie sind in der Regel über 80 Jahre alt, häufig körperlich wie kognitiv eingeschränkt und chronisch krank. Mit dem Eintritt ins Pflegeheim beginnt häufig der letzte Lebensabschnitt, und es gilt die Versorgung entsprechend anzupassen. Was kennzeichnet Pflegeheimbewohner? Welchen Behandlungsbedarf haben sie? Welche medizinische Versorgung ist erforderlich? Diesen Fragen widmet sich Prof. Dr. Falk Hoffmann während seines Vortrages.

In der Veranstaltungsreihe „Uni am Markt“, einem Gemeinschaftsprojekt des C3L – Center für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg und des Oldenburgischen Staatstheaters, geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Einblick in Forschungsfragen und -projekte und führen in die spannende Welt der Wissenschaften ein. Der nächste Termin ist für Samstag, 9. September, geplant.

Weblinks

Bilder

  

Versorgungsforscher Prof. Dr. Falk Hoffmann.

[Bild herunterladen]

Kontakt

Dr. Christiane Brokmann-Nooren, Tel.: 0441/798-4420, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)