Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

23. Mai 2017    175/17    Personalie

Christian Busse auf Professur für Nachhaltige Produktionswirtschaft berufen

Oldenburg. Prof. Dr. Christian Busse ist auf die Professur Nachhaltige Produktionswirtschaft am Institut für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik berufen worden. Zuletzt forschte und lehrte er an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich, wo er sich 2016 auch habilitierte.

Busse erwarb seinen Diplomabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen 2002 an der Technischen Universität Berlin. Nach seinem Studium war er unter anderem als Unternehmensberater in Düsseldorf tätig, ehe er 2010 an der Otto Beisheim School of Management in Vallendar zum „Innovationsmanagement von Logistikdienstleistern“ promovierte. Anschließend koordinierte er an der privaten EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden bis 2013 ein vom Bundesforschungsministerium gefördertes Verbundprojekt, das sich mit dem nachhaltigen Management von Wertschöpfungsketten beschäftigte.

Neben diesem Schwerpunkt umfasst Busses Forschung die Schnittstelle zwischen Unternehmen und ihrer Umwelt sowie die Lücke zwischen wirtschaftswissenschaftlicher Forschung und wirtschaftlicher Praxis. Busse ist Associate Editor des International Journal of Physical Distribution & Logistics Management und des Journal of Supply Chain Management.

Lehrerfahrung hat er auch in Bulgarien, Österreich, Spanien und der Schweiz gesammelt. An der Universität Oldenburg lehrt er insbesondere auf den Gebieten Operations Management, Nachhaltigkeits- und Innovationsmanagement.

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Christian Busse
Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Christian Busse, Tel.: 0441/798-4187, E-Mail: christian.busse@uol.de

Presse & ooKommun3wikation (presse@uol.de) (Stand: 06.03.2019)