Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

22. Juni 2017    220/17    Personalie

Marcus C. Christiansen auf Professur für Mathematik berufen

Oldenburg. Prof. Dr. Marcus C. Christiansen ist auf die Professur für Mathematik mit dem Schwerpunkt Angewandte Wahrscheinlichkeitstheorie am Institut für Mathematik der Universität Oldenburg berufen worden. Zuvor war er als Associate Professor für Versicherungs- und Finanzmathematik an der Heriot-Watt University in Edinburgh (Schottland) tätig.

Christiansen studierte Mathematik an der Universität Magdeburg und promovierte 2007 an der Universität Rostock mit einer Analyse von finanziellen und biometrischen Risiken in der Personenversicherung. Nach einer Vertretungsprofessur am Karlsruher Institut für Technologie wurde er 2010 zum Juniorprofessor für Versicherungsmathematik an der Universität Ulm ernannt. Forschungsaufenthalte führten ihn an die Katholische Universität Leuven (Belgien) und an die Universität Kopenhagen (Dänemark). In seiner Forschung widmet sich Christiansen den Anwendungen der Wahrscheinlichkeitstheorie in der Versicherungsmathematik, insbesondere der Modellierung von langfristigen Versicherungsrisiken durch stochastische Prozesse.  

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Marcus C. Christiansen
Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Marcus C. Christiansen, Tel.: 0441/798-3229, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)