Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

5. Juli 2017    237/17    Veranstaltungsankündigung

Neue Musik für Stummfilme

Studierende stellen eigene Werke vor

Oldenburg. Alte Stummfilme analysieren, vergleichen und neu vertonen: Dieser Aufgabe stellten sich Musikstudierende während der vergangenen zwei Semester. Die Ergebnisse, kleine Kompositionen und Improvisationskonzepte, führen sie am  Freitag, 7. Juli, gemeinsam mit Kompositionen des Seminars „KlassikJazzMix“ im Komponisten-Colloquium erstmals auf. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr im Kammermusiksaal der Universität (Campus Haarentor, Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69). Es ist die letzte Veranstaltung des Colloquiums „Musik unserer Zeit“ in diesem Sommersemester.

Die Lehrveranstaltung „Neue Musik im Stummfilm“ vermittelte den Studierenden kulturhistorisches Wissen und entsprechendes analytisches Vorgehen: In welcher Weise agieren musikalische und filmische Strukturen miteinander? Wie beeinflussen sie den Wahrnehmungsprozess? Außerdem zielte das Seminar darauf, mittels Neuer Musik bei den Studierenden ein Interesse für die visuell oft herausragenden alten Filme zu wecken.

In der Lehrveranstaltung „KlassikJazzMix“ setzten sich die Studierenden mit klassischen Kompositionstechniken ebenso wie mit denen des Jazz auseinander. Sie experimentierten mit verschiedenen Klangwelten und -strategien und entwickelten daraus eigene Kompositionen.

Veranstalter des Colloquiums „Musik unserer Zeit“ sind die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu und Musikwissenschaftler Roberto Reale vom Institut für Musik.

Weblinks

Kontakt

Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu@uol.de;

Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale@uol.de

(Stand: 05.02.2021)