Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

3. August 2017    264/17    Personalie

Frank Zweigle neuer Geschäftsführer des Schlauen Hauses

Oldenburg. Der Oldenburger Ökomom Frank Zweigle ist neuer Geschäftsführer der Schlaues Haus gGmbH. Die Gesellschafter Universität Oldenburg und Jade Hochschule bestellten den 57-Jährigen in ihrer jüngsten Versammlung zum 1. August. Zweigle folgt Richard-Balthasar von Busse nach, der seit Anfang 2014 die Geschäfte führte und dessen Vertrag vereinbarungsgemäß am 31. Juli endete.

Universitätspräsident Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper und der Präsident der Jade Hochschule, Prof. Dr.-Ing. Manfred Weisensee, zeigten sich erfreut, mit Frank Zweigle einen ideenreichen und bestens vernetzten Geschäftsführer gefunden zu haben, der sich gemeinsam mit allen Akteuren für die Zukunftsfähigkeit des Oldenburger Wissenschaftshaus stark machen werde. Zugleich dankten sie Richard-Balthasar von Busse: Dieser habe sich in außerordentlicher Weise um das Haus der Wissenschaft verdient gemacht und diese wichtige Einrichtung zum Austausch zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit mit hohem persönlichen Einsatz und überaus erfolgreich geleitet.

Der gebürtige Oldenburger Zweigle studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg und war anschließend beim Hamburger Jahreszeitenverlag und dem Axel Springer Verlag tätig. Im Jahr 1990 wechselte er zu CEWE, wo er zunächst regionaler Verkaufsleiter wurde und später Geschäftsführer Vertrieb für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Osteuropa. Seit 2009 fungiert er im Vorstand als Vertreter der Destinatäre (Erbengemeinschaft) und ist für die Verwaltungsgeschäfte der Neumüller CEWE COLOR Stiftung zuständig. Zusätzlich lehrt er seit vielen Jahren an der Jade Hochschule.

Weblinks

Bilder

  

Neuer Geschäftsführer des Schlauen Hauses: Frank Zweigle. Foto: CEWE

[Bild herunterladen]

(Stand: 05.02.2021)