Presse & Kommunikation

5. September 2017   299/17    Studium und Lehre

Universitätsbibliothek und Landesbibliothek erneuern ihre technische Infrastruktur

Vorübergehend keine Ausleihe und Verbuchung der Rückgabe von Büchern möglich

Oldenburg. Die Universitätsbibliothek und die Landesbibliothek Oldenburg stellen in der Zeit vom 11. bis 19. September auf ein neues System zur Verwaltung aller Bibliotheks- und Nutzerdaten um. Um die Daten fehlerfrei und ohne Verlust in das neue Bibliothekssystem überführen zu können, wird die Ausleihe von Büchern sowie die Verbuchung von zurückgegebener Literatur dann nicht möglich sein. Außerdem können keine Bibliotheksausweise ausgestellt werden. Als Arbeits- und Lernorte stehen beide Bibliotheken nach wie vor zu den derzeit gültigen Öffnungszeiten zur Verfügung.

Entliehene Literatur kann letztmalig am 9. September zurückgegeben werden. Rückgaben, die danach fällig sind, verschieben sich auf die Zeit vom 25. bis 29. September.

Weitere Fragen zur eingeschränkten Nutzung der Bibliotheken beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch unter 0441/798-4444 (Universitätsbibliothek) sowie unter 0441/505018-18 (Landesbibliothek Oldenburg). Informationen zu den Öffnungszeiten finden sich auf

Weblinks