Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

9. Oktober 2017   330/17    Personalie

Grünkohl-Forschung: Biologe Christoph Hahn erneut ausgezeichnet

Oldenburg. Christoph Hahn, Doktorand am Institut für Biologie und Umweltwissenschaften der Universität Oldenburg, ist mit dem Rudolf-Mansfeld-Preis der Gemeinschaft zur  Förderung der Kulturpflanzenforschung Gatersleben e.V. ausgezeichnet worden. Den mit 1.000 Euro dotierten Preis nahm Hahn beim Institutstag des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Seeland-Gatersleben entgegen. Der Oldenburger Biologe erhielt die Auszeichnung für seine Masterarbeit zur Vielfalt von Grünkohlsorten und ihren gesundheitsförderlichen Inhaltsstoffen, die in der Arbeitsgruppe „Biodiversität und Evolution der Pflanzen“ von Prof. Dr. Dirk Albach entstanden ist.

Hahn studierte Biologie an der Universität Oldenburg, 2015 schloss er sein Studium mit dem „Master of Science“ ab. Seither arbeitet er an seinem Promotionsprojekt, in dem er sich ebenfalls der Vielfalt von Grünkohl widmet. Seine Masterarbeit wurde bereits von der Oldenburgischen Landschaft mit einem Förderpreis „Forschung regional“ ausgezeichnet.

Weblinks

Bilder

  

Christoph Hahn. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Christoph Hahn, Tel.: 0441/798-3343, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)