Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

17. Oktober 2017   340/17    Veranstaltungsankündigung

11. Oldenburger Versicherungstag: Tarifierung und Digitalisierung

Oldenburg. Was bedeutet das ständige Einströmen großer Datenmengen für die Versicherungswirtschaft? Diese und weitere Fragen rund um Digitalisierung und Tarifierung – also der Kalkulation der Versicherungsprämie – stehen im Mittelpunkt des 11. Oldenburger Versicherungstags. Die Veranstaltung am Donnerstag, 26. Oktober, ab 10.30 Uhr im Bibliothekssaal (Uhlhornsweg 49-55, Campus Haarentor) richtet sich an Experten aus Versicherungs- und Finanzwirtschaft. Für die Organisation zeichnen das Institut für Mathematik der Universität Oldenburg sowie der Verein zur Förderung der Versicherungs- und Finanzmathematik (vfvf) verantwortlich.

Die Digitalisierung stellt die Versicherungswirtschaft vor neue Herausforderungen: Die Tatsache, dass Tarifierungs- und Schadendaten – auch in Echtzeit – in großen Mengen zur Verfügung stehen, eröffnet neue Möglichkeiten bei der Kalkulation von Versicherungsprämien. In Fachkreisen gehen die Einschätzungen über die Folgen und Konsequenzen dieser Entwicklung jedoch weit auseinander. Der Versicherungstag bemüht sich um eine kritische Beleuchtung des Themas aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Eine Anmeldung ist bis zum 20. Oktober per E-Mail möglich.

Weblinks

Kontakt

Gabriele Koch, Institut für Mathematik, Tel.: 0441/798-3652, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)