Navigation

Skiplinks

Weitere Meldungen zu genannten Personen

3. November 2017   362/17    Studium und Lehre / Veranstaltungsankündigung

Tag der Physik: Experimente, Vorträge und Erfahrungsberichte

Oldenburg. Um Studien- und Berufsmöglichkeiten für PhysikerInnen dreht sich alles beim „Tag der Physik“ am Mittwoch, 8. November, auf dem Campus Wechloy der Universität Oldenburg. Die Veranstaltungen richten sich an SchülerInnen, LehrerInnen, StudienanfängerInnen sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Der Aktionstag beginnt um 9.00 Uhr mit Führungen durch verschiedene Forschungslabore. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich unter tdp@uol.de. Nach der Begrüßung um 10.15 Uhr im Großen Hörsaal (Gebäude W3, Carl-von-Ossietzky-Straße 11, Raum 1-161) werden herausragende Schülerarbeiten mit dem „Facharbeiten-Preis“ ausgezeichnet. Im Anschluss spricht der Oldenburger Physiker Prof. Dr. Björn Poppe über „Gute Strahlung, schlechte Strahlung – Anwendung von ionisierender Strahlung in der Medizin“. Ab 13.15 Uhr stellen WissenschaftlerInnen und Studierende die Physik-Studiengänge an der Universität vor. Ab 13.45 Uhr gibt Prof. Dr. Alexander K. Hartmann Einblicke in die Theoretische Physik. Im Anschluss, gegen 14.15 Uhr, erzählen Studierende in der Rubrik „Physik studieren – wie geht das?“ von ihrem Alltag. Den ganzen Tag über informieren auf der „Ringebene“ im Hauptgebäude des Campus Wechloy die Physik-Arbeitsgruppen und NachwuchswissenschaftlerInnen über ihre Forschungsvorhaben. Das ausführliche Programm – mit einer Übersicht über die angebotenen Laborführungen – findet sich unter:

Weblinks

Kontakt

Prof. Dr. Björn Poppe, Institut für Physik, Tel.: 0441/798-3592 oder 0441/229-1625, E-Mail: bjoern.poppe@uol.de

Presse taw& Kommcrmunijzmwkatinrp+fondekn (probqesse@uol.dit1kqersd) (Stand: 06.03.2019)