Navigation

Skiplinks

Weitere Meldungen zu genannten Personen

6. Dezember 2017   415/17    Personalie / Berufungen

Marc René Schädler neuer Juniorprofessor für Sprachverarbeitung und Wahrnehmungsmodellierung

Oldenburg. Dr. Marc René Schädler ist zum Juniorprofessor für Sprachverarbeitung und Wahrnehmungsmodellierung am  Department für Medizinische Physik und Akustik der Universität Oldenburg ernannt worden. Zuvor war er als Postdoktorand im Exzellenzcluster „Hearing4all“ der Universität tätig.

Schädler studierte Physik an der Universität Oldenburg. Anschließend war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter in dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Sonderforschungsbereich „Das aktive Gehör“. Studien- und Forschungsaufenthalte führten ihn nach Zaragoza und Barcelona (Spanien). Im Jahr 2015 promovierte Schädler in der Arbeitsgruppe des Physikers und Mediziners Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier unter anderem über automatische Spracherkennung. Im selben Jahr wurde er Postdoktorand im Exzellenzcluster „Hearing4all“. In seiner Forschung widmet sich Schädler dem Hören und der Wahrnehmung von Sprache. Der Physiker entwickelt Algorithmen, um maschinelles Hören zu verbessern – beispielsweise für die automatische Spracherkennung. Außerdem entwickelt der Physiker mit derselben Technologie Modelle des Hörens und der Schwerhörigkeit, um das menschliche Hören zu verstehen und Schwerhörenden zukünftig bei der Spracherkennung helfen zu können.

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Marc René Schädler, Junioprofessor für Sprachverarbeitung und Wahrnehmungsmodellierung (Foto: Universität Oldenburg).

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Marc Schädler, Tel.: 0441/798-5499, E-Mail: marc.rene.schaedler@uol.de

Pre7jsselcc & se5wiKommunikationhrixy (presse@uol.de) (Stand: 10.09.2018)