Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

14. Dezember 2017   426/17    Studium und Lehre / Weiterbildung

Weiterbildung Sonderpädagogik erfolgreich beendet

Lehrkräfte erhalten Universitätszertifikat

Oldenburg. 20 niedersächsische Lehrerinnen und Lehrer haben an der Universität Oldenburg den dritten Durchgang einer sonderpädagogischen Weiterbildung zu inklusivem Unterrichten erfolgreich abgeschlossen. Am Dienstag, 12. Dezember, erhielten sie in einer Feierstunde ihre Zertifikate. Diese Qualifizierung führten Dozentinnen und Dozenten der Sonderpädagogik im Auftrag des niedersächsischen Kultusministeriums durch.

Inklusion bedeutet, dass immer mehr Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderungen eine gemeinsame Schule besuchen. Dadurch werden die Klassen heterogener, und die Anforderungen an die Lehrkräfte wachsen. Im Schulalltag belasten Lern- und Verhaltensstörungen den Unterricht und beeinträchtigen die schulischen Fortschritte von Kindern und Jugendlichen. Um sie im Kontext von Schulversagen und Lern- und Leistungsproblemen besser zu fördern, benötigen Lehrer Hilfsmittel. Außerdem müssen sie mögliche sozial-emotionale Schwierigkeiten, die die Schüler mit sich selbst und dem Umfeld haben, auffangen können.

Dem steigenden Bedarf an inklusiv arbeitenden Lehrkräften nachzukommen, ist Ziel der zweijährigen Qualifizierungsmaßnahme für das Unterrichten in der Grundschule und Sekundarstufe I. Die Oldenburger Sonderpädagogen Prof. Dr. Manfred Wittrock, Prof. Dr. Clemens Hillenbrand und Prof. Dr. Heinrich Ricking haben diese gemeinsam mit dem Didaktischen Zentrum (diz) konzipiert. Während der zweijährigen Weiterbildung Sonderpädagogik: „Pädagogik und Didaktik bei Beeinträchtigungen im Lernen und in der emotionalen und sozialen Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Settings“ erhielten die Teilnehmer Einblick in entsprechende Konzepte zur Integration und lernten, inklusive Pädagogik umzusetzen. Seit Februar 2012 haben bereits 164 Lehrkräfte die Weiterbildung durchlaufen. Weitere Informationen zur Qualifizierungsmaßnahme finden sich online unter:

Weblinks

Bilder

  

Freuen sich über den erfolgreichen Abschluss: Absolventen der Weiterbildung Sonderpädagogik und ihre Dozenten.
Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Simona Selle, Tel.: 0441/798-2024, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)