Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

15. Januar 2018   013/18    Personalie

Sonderpädagogin Annett Thiele berufen

Oldenburg. Prof. Dr. Annett Thiele ist auf die Professur  „Pädagogik und Didaktik bei Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung sowie bei chronischen und progredienten Erkrankungen“ am Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik der Universität Oldenburg berufen worden. Zuvor war sie Professorin für Pädagogik im Förderschwerpunkt körperlich-motorische Entwicklung an der Universität Leipzig.

Nach einer Ausbildung zur Kinderkrankenschwester studierte Thiele Behindertenpädagogik an der Universität Bremen. Anschießend war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Oldenburg, Dortmund und Halle tätig. 2007 promovierte sie zum Schriftspracherwerb von Schülern mit schwersten Bewegungs- und Kommunikationsstörungen. Bevor sie dem Ruf nach Leipzig folgte, war sie ein Jahr Gastprofessorin an der Humboldt-Universität Berlin. Thiele ist Mitherausgeberin der „Schriften zur Körperbehindertenpädagogik“ sowie Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der internationalen Gesellschaft für ergänzende und alternative Kommunikation und der Fachzeitschrift „Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete“. In ihrer Forschung vereint sie zwei für gewöhnlich getrennte sonderpädagogische Arbeitsbereiche: die Sicherung der Teilhabe von Schülern mit schwersten körperlichen Beeinträchtigungen als auch mit einer chronischen oder lebensbedrohlichen Erkrankung in der Inklusion. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Kindern und Jugendlichen mit neurologisch bedingten Lähmungen und onkologischen Erkrankungen.

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Annett Thiele
Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Annett Thiele, Tel.: 0441/798-2948, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)