Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

1. März 2018   056/18    Personalie

Chemikerin Katharina Al-Shamery neues Mitglied der Thüringer Programmkommission

Oldenburg. Prof. Dr. Katharina Al-Shamery wird künftig die Landesregierung von Thüringen in Forschungsfragen beraten. Der Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfang Tiefensee, hat die Oldenburger Chemikerin auf Vorschlag der Thüringer Landesrektorenkonferenz zum 1. März in die sogenannte Programmkommission berufen.

Die Mitglieder der Thüringer Programmkommission geben unter anderem Empfehlungen ab, welche Forschungsanträge, Technologien und Forschungseinrichtungen Förderungen erhalten sollen. Dazu gehören Vorhaben in dem für 2020 bis 2040 geplanten Landesprogramm „ProDigital“, das mit 10 Millionen Euro die Digitalisierung fördern will. Zudem begleitet die Programmkommission bereits bewilligte Vorhaben des bis 2020 laufenden Landesprogramms „ProExzellenz“. Die Kommission hat insgesamt sechs stimmberechtigte Mitglieder – fünf Wissenschaftler sowie einen Vertreter des Ministeriums.

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Katharina Al-Shamery. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Katharina Al-Shamery, Tel.: 0441/798-3853, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)