Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Celine Olbrück

Joseph Rieforth

5. April 2018   089/18    Veranstaltungsankündigung

Wie Digitalisierung Führung verändert

Veranstaltungsreihe Impulse mit Vortrag über mediative Kompetenz für Führungskräfte im digitalen Zeitalter

Oldenburg. Digitalisierung bietet heutzutage viele Chancen, aber sie stellt Unternehmen und Menschen auch vor zahlreiche neue Herausforderungen. Welche Anforderungen gehen mit dem digitalen Fortschritt einher? Wie kann es gelingen, die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen und damit verbundene Probleme zu meistern? Über solche und ähnliche Fragenstellungen spricht Prof. Dr. Cristina Lenz in ihrem Vortrag zum Thema „Leadership 4.0 – Wie Digitalisierung Führung verändert und wie mediative Kompetenz dabei unterstützen kann“ am Donnerstag, 12. April, 19.00 Uhr, im Hörsaalzentrum (A14) auf dem Campus Haarentor (Hörsaal 3, Uhlhornsweg 86).

Cristina Lenz ist Hochschullehrerin für Rechts- und Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Weihenstephan. Des Weiteren arbeitet sie als Wirtschaftsmediatorin und Rechtsanwältin und ist seit 20 Jahren Vorstand des BMWA (Bundesverband für Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt), Chair der EMNI (European Mediation Network Initiative) und mehrfache Buchautorin.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Impulse zum Weiterdenken in Therapie und Beratung“, die unter der wissenschaftlichen Leitung von Privatdozent Dr. Joseph Rieforth am Center für lebenslanges Lernen (C3L) angesiedelt ist. Eintritt: 10 Euro, (ermäßigt 8 Euro für Teilnehmende und Alumni des C3L sowie 5 Euro für Studierende). Interessierte können sich online anmelden unter:

Weblinks

Kontakt

Celine Olbrück, Tel.: 0441/798-4042, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)