Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Can Eroglu

Matthias Bormuth

Maike Ihnen

6. April 2018   092/18    Weiterbildung / Veranstaltungsankündigung

Ringvorlesung Philosophie zur Weltliteratur der Moderne

Oldenburg. „Vielfältige Bewußtseinsspiegelungen… – Weltliteratur in der Moderne“ lautet das Thema der Ringvorlesung Philosophie im Sommersemester. Am Montag, 9. April beginnt die Reihe um 10.00 Uhr im Bibliothekssaal der Universität (Campus Haarentor, Uhlhornsweg 49 - 55) mit Prof. Dr. Dieter Lamping von der Universität Mainz. Er führt mit seiner Vorlesung unter dem Titel „Was ist Weltliteratur? Gedanken nach Goethe“ in das Thema ein.

Die Ringvorlesung, die Prof. Dr. Matthias Bormuth vom Institut für Philosophie wissenschaftlich koordiniert, umfasst insgesamt zwölf Vorlesungen. Sie gewährt nicht nur Einblicke in ausgewählte Werke der Weltliteratur etwa von Virginia Woolf, Elias Canetti oder James Joyce, sondern betrachtet die darin dargestellte Zerrissenheit der modernen westlichen Gesellschaft auch aus kulturphilosophischer Perspektive.

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation zwischen dem Institut für Philosophie und dem C3L – Center für lebenslanges Lernen in Verbindung mit der Karl-Jaspers-Gesellschaft. Interessierte aus der Region sind eingeladen, als Gasthörende oder Mitglieder der Karl-Jaspers-Gesellschaft an den Vorlesungen teilzunehmen.

Weblinks

Kontakt

Can Eroglu/Maike Ihnen, Tel.: 0441/798-2276, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)