Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

19. April 2018   110/18    Veranstaltung

Hörgerät oder Cochlea-Implantat? Welches Gerät hilft wem? – „Tag gegen Lärm“ am 25. April

Oldenburg. Anlässlich des bundesweiten Tags gegen Lärm informieren der Oldenburger Physiker und Mediziner Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier und Dr. Jan Stumper, Facharzt an der Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde am Evangelischen Krankenhaus Oldenburg,  über Hörgeräte und Cochlea-Implantate (CI). Dabei gehen sie vor allem der Frage nach, welches System für wen geeignet ist. Die öffentliche Veranstaltung findet am Mittwoch, 25. April, 19.30 Uhr, im Schlauen Haus Oldenburg (Schlossplatz 16) statt.

Das Gehör ist das aktivste Sinnesorgan und entscheidend für Kommunikation, Orientierung und Sicherheit. Ein Hörverlust ist für den Betroffenen mit vielen Folgen verbunden. Menschen mit unversorgtem Hörverlust fühlen sich oft isoliert und leiden häufiger an Depression und Schlaflosigkeit. Hörsysteme verbessern nachweislich die Lebensqualität.

Sowohl Hörgeräte als auch Cochlea-Implantate werden durch neue Forschungsergebnisse immer besser – wie auch ihre Anpassung an die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Patienten. Aber: Welcher Patient ist besser mit einem Hörgerät, welcher mit einem Cochlea Implantat versorgt? Die Referenten geben Einblicke, wie eine Indikationsentscheidung sowie weitere Entscheidungen rund um CIs in der klinischen Praxis getroffen werden – und welche neuen wissenschaftlichen Ansätze es gibt, diese in Zukunft zu unterstützen.

Die Vorträge sollen Betroffenen, Angehörigen sowie Interessierten Informationen und Hilfestellung bieten und über aktuelle Entwicklungen aufklären.

Veranstalter ist der „Innovationsverbund für integrierte, binaurale Hörsystemtechnik“ (VIBHear), den die Universität Oldenburg seit 2017 koordiniert. Das Verbundprojekt, das das Land aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) fördert, hat zum Ziel, Menschen mit Hörstörungen bessere Bildungs- und Berufschancen zu eröffnen und ihre gesellschaftliche Teilhabe zu sichern. Neben der Universität sind das Kompetenzzentrum HörTech, das Hörzentrum Oldenburg, die Medizinische Hochschule Hannover und die Jade Hochschule beteiligt.

Weblinks

Bilder

  

Hörgerät oder Cochlea-Implantat? Bei der Veranstaltung im Schlauen Haus erklären Experten, welches System für wen geeignet ist. Foto: HörTech

[Bild herunterladen]

Kontakt

 

(Stand: 09.06.2021)