Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

15. Mai 2018   138/18    Weiterbildung / Veranstaltungsankündigung

Meret Oppenheim als Schriftstellerin in den Blick genommen

Oldenburg. Pelztasse, Surrealismus, Man Ray – so wird Meret Oppenheim, die bedeutende Künstlerin des 20. Jahrhunderts, oft kurz beschrieben. Dass sie auch noch ein schriftstellerisches Werk hinterlassen hat, ist den meisten Rezipienten ihrer Kunst nicht bekannt. Daher stehen das lyrische Werk, die Prosa und Traumaufzeichnungen Oppenheims im Mittelpunkt eines Seminars mit der Oldenburger Literaturwissenschaftlerin Dr. Uta Fleischmann, das am 22. Mai, 12.15 Uhr, auf dem Lifelong Learning Campus der Universität Oldenburg beginnt. An insgesamt sechs Terminen beziehen die Teilnehmer zugleich das bekannte bildnerische und skulpturale Werk der Künstlerin mit ein. Die Veranstaltung ist ein Angebot aus dem semesterbegleitenden Kursprogramm des C3L – Center für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg. Interessierte können sich ab sofort telefonisch oder online anmelden.

Weblinks

Kontakt

Can Eroglu/ Maike Ihnen, Tel.: 0441/798-2276, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)