Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

28. Mai 2018   155/18    Veranstaltungsankündigung

Von Giftpflanzen und grüner Apotheke

Ausstellungseröffnungen im Botanischen Garten

Oldenburg. Um Arzneipflanzen und giftige Gewächse geht es in zwei neuen Ausstellungen im Botanischen Garten der Universität, die am Mittwoch, 30. Mai, um 17.00 Uhr eröffnet werden. Nach einem kleinen Empfang im Eingangsbereich des Gartens (Philosophenweg 39/41, 26121 Oldenburg) führt Prof. Dr. Dirk Albach, Direktor des Botanischen Gartens, die Gäste in einem Rundgang zu einzelnen Stationen. Die Ausstellungen sind noch bis zum 1. Oktober zu sehen, der Eintritt ist frei. 

Die Schau „Die grüne Apotheke – vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung“ stellt die Geschichte der pharmazeutisch wirksamen Pflanzen vor. Die einzelnen Tafeln der Ausstellung sind im gesamten Garten bei den jeweiligen Pflanzen zu finden. Der Botanische Garten der Universität Bonn hat die Ausstellung für den Deutschen Verband der Botanischen Gärten (VBG) erarbeitet. Die zweite Ausstellung mit dem Titel „Giftpflanzen - verteufelt, verlockend, verflixt“ wurde vom Regionalverband Umweltberatung Nord e.V. erstellt und ist im Glashaus neben dem Sukkulentenhaus zu sehen. Sie zeigt, welche einheimischen Pflanzen starke Giftstoffe enthalten und wie man sie erkennen kann. Der Botanische Garten der Universität ist wochentags von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet, am Wochenende ab 10.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weblinks

Kontakt

Andrea Lübben, Tel.: 0441/798-6900, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)