Navigation

Skiplinks

Weitere Meldungen zu genannten Personen

3. September 2018   253/18    Personalie

Andrea Hildebrandt auf Professur für Psychologische Methodenlehre und Statistik berufen

Oldenburg. Prof. Dr. Andrea Hildebrandt ist auf die Professur für Psychologische Methodenlehre und Statistik der Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften der Universität Oldenburg berufen worden. Zuvor war sie Juniorprofessorin für Psychologische Diagnostik und Persönlichkeitspsychologie an der Universität Greifswald.

„Professor Hildebrandts Forschungs- und Lehrexpertise ergänzt unsere hiesigen Schwerpunkte ideal. Ihre auf Verhaltensmessungen, molekular-genetischen und neuronalen Methoden basierenden Studien der sozialen Kognition knüpfen direkt an die neurowissenschaftlichen Forschungsschwerpunkte des Departments für Psychologie und an die Hörforschung der Universität an“, sagt Prof. Dr. Hans Gerd Nothwang, Dekan der Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften.

Hildebrandt studierte Psychologie an der West Universität in Timişoara (Rumänien) und der Humboldt-Universität zu Berlin. Hier promovierte sie 2010 mit einer Arbeit über individuelle und altersabhängige Unterschiede in der Gesichtserkennung. Anschließend forschte und lehrte Hildebrandt an den Universitäten Duisburg-Essen, Berlin und Greifswald. In dieser Zeit führten sie Forschungs- und Lehraufenthalte nach England, Hong-Kong, China, Kroatien, Iran und Vietnam. Im Jahr 2013 erhielt Hildebrandt in Greifswald den Ruf als Juniorprofessorin.

Die Psychologin forscht zu individuellen und altersbedingten Unterschieden der sozialen Kognition – also den geistigen Vorgängen, auf denen die soziale Wahrnehmung, Urteilsbildung oder Einflussnahme beruhen. Ihr Schwerpunkt ist dabei die Gesichtserkennung. Zudem entwickelt sie statistische Methoden weiter, die in den Verhaltens- und Neurowissenschaften sowie der Biometrie breite Anwendung finden.

Andrea Hildebrandt erhielt mehrfach Auszeichnungen, zuletzt den Visiting Fellowship Award der British Academy. Sie ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) und als Gutachterin bei Drittmittelanträgen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) sowie für zahlreiche internationale und nationale Fachzeitschriften tätig. Außerdem engagiert sie sich in verschiedenen Mentoring-Programmen für Nachwuchswissenschaftlerinnen. 

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Andrea Hildebrandt, Quelle: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Andrea Hildebrandt, E-Mail: andrea.hildebrandt@uol.de

Presse & Kobih0mmasoyuniknzat5iioz95b8n (presse@uol.daqexwz) (Stand: 10.09.2018)