Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

21. September 2018   302/18    Veranstaltungsankündigung 

Das „Projekt Europa“ in Zeiten des Populismus

Podiumsdiskussion mit Rebecca Harms im Schlosssaal

Oldenburg. Brauchen wir eine neue Idee von Europa? Diese Frage diskutiert die Forschungsgruppe „Europäische Vergesellschaftungsprozesse“ am Freitag, 28. September, um 18.00 Uhr im Schlosssaal (Schloßplatz 1, 26122 Oldenburg) mit Rebecca Harms, Mitglied des Europäischen Parlaments für Bündnis 90/Die Grünen. Ihre Gesprächspartner sind die Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Martin Heidenreich von der Universität Oldenburg, Sprecher der Forschungsgruppe, Prof. Dr. Jan Delhey von der Universität Magdeburg und Prof. Dr. Jürgen Gerhards von der Freien Universität Berlin. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.

Die Veranstaltung bildet den Abschluss der Forschungsgruppe „Europäische Vergesellschaftungsprozesse“. Die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Österreichischen Wissenschaftsfonds geförderte Gruppe untersuchte von 2012 bis 2018, wie die europäische Integration die Lebensbedingungen der Menschen in Europa verändert hat. Das deutsch-österreichische Team hat in sieben Teilprojekten die Europäisierungsprozesse in verschiedenen sozialen Feldern untersucht, zum Beispiel bei den Hochschulen, bei der Mobilität oder in der Bürokratie.

Weblinks

Kontakt

Dr. Jenny Preunkert, Tel.: 0441/798-2355, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)