Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

17. Oktober 2018   332/18    Studium und Lehre

Waskönig-Stiftung vergibt Stipendien an drei Studentinnen

Oldenburg. Die Dr. h.c. Peter Waskönig-Stiftung hat am Dienstag in einer Feierstunde an der Universität Oldenburg Stipendien an drei Studentinnen vergeben. Die drei Masterstudentinnen, die laut Stiftungskuratorium ein hohes Maß an Können, Initiative und Verantwortung gezeigt haben, erhalten ab sofort ein halbes Jahr lang 500 Euro monatlich für die abschließende Phase des Studiums. Die Auszeichnungen gingen an Damaris Wiersbitzki (Rehabilitationspädagogik), Lea Kok (Master of Education Deutsch/Evangelische Religion) und Christina Vogel (Sustainability Economics and Management).

Die Stiftung, 1996 vom im vergangenen Jahr verstorbenen Unternehmer und Ehrenvorsitzenden der Universitätsgesellschaft Oldenburg, Dr. h.c. Peter Waskönig, gegründet, fördert jährlich drei Studierende der Universität. Seit vergangenem Jahr ist der Vorsitzende des Hochschulrats der Universität, Jörg Waskönig, ebenfalls Vorsitzender der Stiftung. Er setzt so das Engagement seines Vaters fort.

Weblinks

Bilder

  

Freuen sich über die Stipendien (vorne, v.l.): Damaris Wiersbitzki, Charlotte Kunze (als Vertreterin der Stipendiatin Christina Vogel) und Lea Kok. An der Verleihung nahmen zudem teil: Universitätspräsident Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper (3. v. r.), Prof. Dr. Clemens Hillenbrand als Vertreter der Fakultät I (ganz links), Jörg Waskönig (2.v.l.) und weitere Mitglieder des Stiftungskuratoriums. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Presse & Kctl2ommupnihmnik3patiwhhon (preshdu+se@uol.de4l) (Stand: 07.11.2019)