Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

18. Oktober 2018   334/18    Veranstaltungsankündigung

Die Wurzeln der populären Musik in Amerika

Vorlesung mit Live-Musik im Bibliothekssaal

Oldenburg. Zu Beginn ihrer Europa-Tournee tritt die Band „The Americans“ in Oldenburg auf. Am Donnerstag, 25. Oktober, nehmen die Musiker Patrick Ferris, Jake Faulkner und Zak Sokolow das Publikum im Bibliothekssaal der Universität (Uhlhornsweg 49 – 55) ab 20.00 Uhr mit auf eine Reise zu den Wurzeln der populären Musik in Amerika. Der Eintritt zu der musikalischen Vorlesung mit dem Titel „American Music“ ist frei.

Begleitet von Banjo, Geige, Harmonika, Gitarre und Gesang erzählen die Mitglieder der Band aus Kalifornien, wie in den 1920er-Jahren in Amerika die Fundamente der Pop-Musik gelegt wurden. Sie berichten, wie einfache Musiker vom Land damals plötzlich mit Blues-, Folk- und Country-Aufnahmen Erfolge feierten, obwohl sie selbst nie aufgenommene Musik gehört hatten. Anhand der Live-Musik der „Americans“ wird greifbar, wie die musikalischen und kommerziellen Bedingungen entstanden, die später Musikrichtungen wie Rock’n’Roll oder Soul möglich machen sollten. „The Americans“ sind schon bei David Letterman aufgetreten, haben mit diversen Grammy-Gewinnern getourt und sind als Band auch mit zeitgenössischem Rock erfolgreich.

Die Veranstaltung wird gemeinsam ausgerichtet vom Institut für Anglistik und Amerikanistik, dem Institut für Musik und dem BIS – Bibliotheks- und Informationssystem der Universität Oldenburg.

Bilder

  

Ihre Liebe zu den Wurzeln des Rock hat Frontmann Patrick Ferris, Bassist Jake Faulkner und Gitarrist Zak Sokolow zusammengebracht. Foto: The Americans

[Bild herunterladen]

Kontakt

Heike Andermann, Tel.: 0441/798-4610, E-Mail: heike.andermann@uol.de

Pre/y8sse ebcvx& Kommunikation (pressc/cale@ohuok6kl.deo9u) (Stand: 06.03.2019)