Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

26. Oktober 2018   348/18    Wissenschaftliche Tagung / Veranstaltungsankündigung

Medium für Orientierung: Internationale Tagung zu populärer Musik

Oldenburg. Musik bietet Menschen Orientierung, wird aber auch durch politische und gesellschaftliche Strömungen beeinflusst. Mit diesem Spannungsfeld befasst sich die Tagung „(Des-)Orientierungen populärer Musik“, die von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. November, an der Universität Oldenburg stattfindet. Das Institut für Musik richtet die Jahrestagung der Gesellschaft für Popularmusikforschung (GfPM) im Hörsaalgebäude A14 (Uhlhornsweg 86) aus. Interessierte können sich noch bis zum 1. November bei Prof. Dr. Mario Dunkel (mario.dunkel@uol.de) anmelden, die Teilnahme ist kostenlos.

Die Vorträge stammen aus den Kulturwissenschaften, der Musikpädagogik und Musikwissenschaft. Zu den Hauptvortragenden gehören der britische Hip-Hop-Forscher Dr. Justin Williams von der University of Bristol, der norwegische Musikpädagoge Prof. Dr. Petter Dyndahl von der Inland Norway University of Applied Sciences in Hamar und die Oldenburger Musikwissenschaftlerin Dr. Anna Langenbruch. Zu Gast auf der Konferenz ist außerdem die Berliner Hip-Hop-Künstlerin Sookee. Sie nimmt am Freitag an einer Podiumsdiskussion teil, in der Forscher und Musikpädagogen über die Vermittlung von Hip-Hop debattieren. Im Anschluss tritt Sookee um 20.00 Uhr in der Kulturetage auf.

Weitere Details zur Tagung sind zu finden unter:

Weblinks

Kontakt

Prof. Dr. Mario Dunkel, Tel. 0441/798-2323, E-Mail: mario.dunkel@uol.de

Presw9lf8se 4u& Komm0junikatc/ion (presse@uojqranl.de) (Stand: 06.03.2019)